Herzlich willkommen im Betagtenheim Wartau

Öffnung des Aussenbereichs vom Kafi Zentrum

Geschätzte Besucher

Gemäss Entscheid des Bundesrats dürfen wir den Aussenbereich vom Kafi Zentrum ab Montag, 19. April 2021 jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr wieder öffnen.

Es gilt eine Sitzpflicht und die Maske darf nur während der Konsumation abgelegt werden. Pro Tisch sind maximal vier Personen erlaubt. Von sämtlichen Personen müssen die Kontaktdaten erhoben werden.

Für die Besuche sind nach wie vor die Voranmeldung, die Registrierung der Besuche und die Einhaltung der Hygienemassnahmen wie Abstand, Maskenpflicht, Händedesinfektion wichtig.

 

Wir danken für Ihre Umsicht und die Umsetzung der Richtlinien zum Schutze unserer Bewohner.

Bei steigenden Coronavirus-Fallzahlen oder im Falle einer hausinternen Covid-19-Erkrankung behalten wir uns vor, die Hygieneregeln zu verschärfen und das Haus zu schliessen.

Freundliche Grüsse
BETAGTENHEIM WARTAU

Beatrice Disch
Dipl. Heimleiterin

 


Lebensqualität

"Es geht nicht darum, dem Leben Jahre zu geben, sondern den Jahren Leben."

Lebensqualität im Alter bedeutet Selbstbestimmung und Mitbestimmung im Alltag. Wir respektieren die Persönlichkeit des alternden Menschen mit seinen Fähigkeiten und Einschränkungen. Ein wohlwollender Umgang miteinander soll unsere Kultur prägen.

 

Das Haus im Bongert

Das Haus im Bongert ist eine Institution, die gesunde und pflegebedürftige Hochbetagte auf­nimmt, die Betreuung und/oder professionelle Pflege benötigen. Die zentrale Lage, eine mo­derne Infrastruk­tur und ein zeitgemässes Angebot erlauben, auf die Bewohner individuell ein­zugehen. Das Wohlbefinden der Heimbewohner ist das Ziel der Dienstleistungen.

Die Qualität im Haus im Bongert richtet sich einerseits nach den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner, andererseits nach vorgegebenen Standards für Pflege und Hygiene sowie für die Sicherheit. Diese Standards werden regelmässig überprüft und dienen der Qualitätssicherung im Haus.